Markt - Termine 2018:


Jeden Samstag sind wir auf dem schönen Wochenmarkt am Boxhagener Platz in Friedrichshain von 9-15:30h. ( mit Einzelstiften )
Wir stehen in der Gärtner Str. / Ecke Krossener Str


Jeden Sonntag sind wir auf dem Kunstmarkt + Trödelmarkt im Mauerpark von 10-18h  ( mit Einzelstiften )
Wir stehen am Zaun zum Mauerpark
  

Ich bedanke mich bei unserem Publikum am Maybachufer für Ihre Jahrelange Verbundenheit.
Es ist uns schwer gefallen, aber es wird für uns Zeit neue Wege zu beschreiten.
Auch verabschieden wir uns vom Winterfeldt Platz, es ist uns leider nicht gelungen, einen besseren Stellplatz dort zu finden,
und so bedanken wir uns bei Ihnen für die freudlichen Kontakte.

Vielleicht sehen wir uns auf einem der anderen Märkte wieder
Ihre
Thora + Ralf
 Wietrek

WIR FREUEN UNS AUF IHREN BESUCH!

 

 

 

Neue Nachrichten zum Weihnachtsmarkt am Mexikoplatz:

Liebe Freunde der
"Künstler-Station" am S-Bahnhof Mexikoplatz in Zehlendorf:

Sie haben mich auf dem Weihnachtsmarkt am S-Bahnhof Mexikoplatz vermisst?
Ich Sie auch!
Nun, ich und viele meiner ehemalige Kollegen vom Mexikoplatz dürfen dort nicht mehr mitmachen. 
( Es sind um die 60% der alten Kollegen nicht mehr dabei )

Das wieso, warum, und was Sie tun können.... finden Sie weiter unten...


Was war so besonders an dem Weihnachtsmarkt am Mexikoplatz?
Die Händler bestanden aus professionellen ganzjahres Markthändlern, Künstlern, erlesenen Einzelhandelsgeschäften und privaten Gestaltern und Hobbykünstlern.

Das Besondere war, dass die Anbieter von allen Berliner Märkten stammten und auch einige die nur den Mexikoplatz mit Ihren Kreationen und Angeboten bereichert haben. 
Das Warenangebot war durchweg gemischt. Für jeden war etwas dabei. Für die kleine und für die große Geldbörse.

Die Kinder konnten für Ihre Freude/innen einkauften, die Elten für Ihre Kinder, die Kinder für die Eltern, der Vater für die Oma und …..

Damit Sie wenigstens einige unser Kollegen wieder finden können,
will ich versuchen hier so viele wie möglich aufzulisten.

Diese Liste ist nicht komplett und wächst auch noch.
Denn jeder muss ja einverstanden sein, hier genannt zu werden:


Viele Kollegen finden Sie Samstags am Winterfeldtplatz von 8-16h:


Elgen Merklin von www.filz-pantoffeln.de
Filzpantoffen, Wollmützen, handgesponnene Wolle

Für die Zehelndorfer: Sie können direkt bei Merklins aussuchen und anprobieren:
Mit telefonischer Terminvereinbarung: ( 030 / 3 12 27 63 )
Im Gestell 14, 14169 Berlin-Zehlendorf
(5 Minuten vom U-Bahnhof Onkel Toms Hütte – Linie 3)


Birgit Köhn von Azizam
Bambusschalen, Recycling Deko, Eierwärmer aus Filz, Weihnachtsschmuck, Schals


Carola und Alexander Heidenreich von https://www.inspheres.net
Schmuck mit Blüten, Uhrenarmbänder, Taschenuhren, Kragen und Halsbänder, Ohringe, Ringe...


Thomas Lanzberger von
Lichtundduefte
Räucherwerk,
Weihrauch, Edelsteine


Auf dem Boxhagener Platz am Samstag 9 – 15:30h finden Sie:

Ella Liebich von http://www.ellaliebich.de
Nostalgische Wohn- und Mode Accessoires


Das allseits beliebte Arganöl finden Sie hier: https://www.arganhaus.de

 

Trauer um Weihnachtsmarkt der Künstler-Station am Mexikoplatz in Zehlendorf

Liebe Freunde der
"Künstler-Station" am S-Bahnhof Mexikoplatz in Zehlendorf:
Der Ostermarkt und der Herbstmarkt und der Weihnachtsmarkt wie Sie ihn bisher kannten, findet nicht mehr statt.
Nach 35 Jahren hat die Veranstalter Familie Brandstetter / Martin das Marktleben aufgegeben.

Nachdem sich viele Händler ( auch treue Kunden ) engagiert haben, hat sich das Bezirksamt Zehlendorf entschieden den Markt neu auszuschreiben.

Das Tiefbauamt Zehlendorf, vertreten durch Herr Mattick und auch die Bezirksbürgermeisterin, Frau Cerstin Richter-Kotowski, 
sollen anfänglich an einem Erhalt des Marktes in der bestehenden Form interessiert gewesen sein.

Nach einer ersten Bewerbungsphase, in der das Bezirksamt zumindest mündlich eine Art Händlerschutz zusagten, 
folgte eine zweite Bewerbungsphase.

In der Ausschreibung dazu hieß es:

Darlegung, wie bereits etablierte Händler/innen auch künftig berücksichtigt werden können. „


Es haben sich 17 Marktbetreiber beworben.
Dabei waren mehrere Bewerber die den Markt so erhalten wollten wie er war.

Die Entscheidung hat die Bezirksbürgermeisterin zusammen mit 3 Bezirksratsangehörigen getroffen.

Die Entscheidung fiel zugunsten einer Veranstalterin, die bisher als Konkurrentin zum vorigen Betreiber und dem Mexikoplatz agierte.
Bei der Bekannt war, das die Konzeptionierung komplett gegensätzlich des ursprünglichen Marktes lautet.

60% der alten Händler nehmen nun nicht mehr an dem Markt teil.

Der Mitpreis hat sich um 1drittel erhöht auf 140€. Eine Mietsumme, die gerade für Künstler die ausschließlich vom Verkauf ihrer Werke Leben müssen nicht so einfach zu bestreiten ist, genau so wenig wie für die privaten Hobbybastler.

 

Hier zusätzlich mein offener Brief an das

Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin
Abt. Immobilien, Umwelt und Tiefbau
Vertreten durch Herrn Mattick,
und die Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski,

ich beschwere mich darüber, dass die Inhalte der Ausschreibung für die

Künstler-Station Mexikoplatz nicht eingehalten wurden.

Thora Wietrek

 

Liebe Freunde der
"Künstler-Station" am S-Bahnhof Mexikoplatz in Zehlendorf:

was können Sie tun?

Beschweren Sie sich!

Hier der Kontakt zu:

Harald Mattick
Harald.Mattick@ba-sz.berlin.de

Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin
Abt. Immobilien, Umwelt und Tiefbau
Straßen- und Grünflächenamt
Leitung der Tiefbau- und Grünflächenverwaltung
TG V L
14160 Berlin

Tel.: +49 30 90 299 - 5397
Fax: +49 30 90 299 - 6235

Bezirksbürgermeisterin
Cerstin Richter-Kotowski

cerstin.richter-kotowski@ba-sz.berlin.de

Tel.: +49 30 90 299 -2300

Danke für Ihren Einsatz

Thora Wietrek

 

 

Impressum


Stand 12.2017